BiologieEthik

Erbgutforschung und Ethik

Der Mensch, homo sapiens, Woher? – Wohin?

Seitdem britische Forscher das Menschliche Erbgut entzifferten, fragen mehr und mehr Zeitgenossen nach Herkommen, Sinn und Weg des Lebens. Glauben doch viele die letzten Rätsel des Lebens nun lösen zu können. Tatsächlich bedeutet die nun möglich gewordene Erbgutbehandlung einen großen Fortschritt, zumindest in der Heilkunde und Landwirtschaft. Darüber hinaus wähnt man aber auch eine “Verbesserung” der Natur des Menschen selbst erzielen zu können. Gregory Stock, Biophysiker der Universität von Kalifornien, ist überzeugt, dass …

Dieser Beitrag steht im PDF-Format zur Verfügung.

Unterstützen

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie uns mit einer Spende

Vorheriger Beitrag
Stellungnahme zu Antifa-Flugblatt Ostern 2012
Nächster Beitrag
Stammzellforschung, therapeutisches und reproduktives Klonen

Auch interessant

Menü