PolitikStellungnahmen

Stellungnahme zum Wirbel um das Jugendheim Hohenlohe im Jahr 2022

Im Jahr 2022 gab es wieder einmal viel Wirbel um das Jugendheim Hohenlohe in Herboldshausen. Nachfolgend veröffentlichen wir eine Reihe von Dokumenten zu diesen Vorgängen:

  1. Offener Brief der Stadtverwaltung von Kirchberg an der Jagst an den Bund für Gotterkenntnis (L.) e.V. bzw. deren Vorsitzende Frau Gudrun Klink vom 05.10.2022 (unterschrieben von Bürgermeister, Gemeinde- und Ortschaftsräten)
  2. Schreiben der Stadtverwaltung an die Bewohner von Herboldshausen vom 22.11.2022 anlässlich einer für den 03.12. angekündigten Demonstration gegen den Bund für Gotterkenntnis
  3. Stellungnahme des Bundes für Gotterkenntnis zu dem Brief der Stadtverwaltung
  4. Als Hintergrundinformation eine Stellungnahme von Gudrun Klink zu einer früheren Demonstration und den zugehörigen Presseberichten
  5. Briefwechsel mit der Polizei

Unterstützen

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie uns mit einer Spende

Vorheriger Beitrag
Stellungnahme zum Hohenloher Tagblatt vom 19.12.2020 und zur Hohenloher Zeitung vom 23.12.2020

Auch interessant